· 

Das Gästebuch

Ich habe lange überlegt, mit welchen DIY ich starten soll.

Bis ich zu dem Punkt angelangt bin, an dem ich dachte, ist doch eigentlich egal, mit der Zeit wirst du eh alle DIYs zeigen. Die Reihenfolge spielt dabei eigentlich keine Rolle.

Daher kommen wir nun zum Projekt:

 

Das Gästebuch und allem was dazugehört

Das Gästebuch ist wohl ein absoluter Klassiker auf Hochzeiten. Als Erinnerung an den Tag, darf sich jeder Gast in dem Gästebuch verewigen.

 

 

Sofortbildkamera

Was auf dem Foto nicht zu sehen ist, aber bei der Hochzeit auf dem Tisch beim Gästebuch noch liegen soll, ist meine Instax Sofortbildkamera. Ich finde die Idee, dass die Gäste auch noch ein Foto von sich ins Gästebuch kleben, nämlich schön. Dafür habe ich mich für die Variante mit der Sofortbildkamera entschieden, was schon allein der Tatsache geschuldet ist, dass ich eh eine habe und diese keinen Platz auf der Hochzeit benötigt. Man kann aber auch eine Fotobox mit Sofortdruck dafür mieten. Man muss sich nur entscheiden, was man haben will. Bei der Instax sollte man eben nicht vergessen, dass die Fotoqualität nicht so gut ist. Dafür hat sie mit ihrem Polaroid Design einen eigenen Charme und diesen Charme mag ich und möchte ihn deswegen auch für meine Hochzeit nutzen. Neben der Kamera besitze ich auch noch den Instax Fotodrucker und werde ihn wahrscheinlich auch mitnehmen. Bis dahin muss ich nur noch meinen Vorrat an Filmen erweitern, denn diese sollen ja auf der Feier nicht ausgehen.

Das Gästebuch

Beim Gästebuch habe ich es einfach gehalten und eins bestellt. Die erste Seite habe ich mit einem Foto von uns und unserem Hochzeitsdatum versehen, der Rest ist komplett leer, zum Befüllen.

 

Man kann Gästebücher auch mit vorgefertigten Fragen etc. kaufen oder auch selbst gestalten. Das wollte ich aber für uns nicht. Ich möchte, dass das Gästebuch komplett selbst gestaltet werden kann und damit kommen wir jetzt auch zu den DIYs.

Die Stifte Box

Beim Thema Hochzeiten kommt gerne das Thema Farbschema auf. Bei uns ist die Farbwahl eher braun und blau. Da unser Motto Mittelalter (Fantasy) ist und wir in der Deko auch viel mit Jute oder altem Papier arbeiten, lag braun einfach nahe und ist in natürlicher Form vielfach in der Deko vorhanden. Blau finden wir beide einfach schön und sorgt für die Farbtupfer zwischendrin.

Die Stiftebox ist eine leere Tabakdose, die in der passenden Farbe angemalt wurde.

Und zusätzlich noch mit Juteband und einer Schleife versehen wurde.

Das Band ist einfach mit Heißkleber auf die Verpackung geklebt wurden.

Für eine schöne Stiftebox braucht man nicht viel. Eine leere Verpackung, etwas Farbe und etwas zum Verzieren. Schon ist sie fertig und passt zum Stil der Hochzeit.

Auf der Hochzeit wird die Box mit lauter bunten Gelstiften gefüllt sein, die hatte ich nur zum Fotos machen nicht mit. Dabei sind viele verschiedene Farben, da ich gerne möchte, dass das Buch bunt befüllt wird.

 

Die Stifte stehen hier in einer anderen selbst gemachten Box, da ich damit selbst zu Hause ab und an arbeite.

Die Kreativbox

Die Kreativbox dient dazu, die Seiten des Gästebuches individuell zu gestalten.

Zum einen sind dort Fotoecken drin, um die Instax Bilder einkleben zu können, zum anderen sind dort jede Menge Sticker, um Seiten zu gestalten.

Einen Teil der Sticker habe ich auch genutzt, um die Box selbst zu gestalten und auch bei anderen DIYs tauchen davon wieder welche auf.

Die Box ist eine einfache Teebox. Bis zur Hochzeit lagere ich meinen Tee jetzt einfach in der Verpackung. Ich habe nämlich nicht mal eine neue dafür gekauft, sondern nutze einfach die Teebox, die ich eh zu Hause habe und nach der Hochzeit kommt wieder Tee rein.

Die Teebox wurde mit selbstklebendem Spitzenband und Stickern verziert und schon ist auch wieder fertig für ihren Einsatz als Kreativbox.

Das Spitzenband hatte ich schon hier, es gibt aber regelmäßig solche selbstklebenden Bänder bei Tedi oder Action. Aufkleber gibt es in verschiedenen Sets bei Amazon.

 

 

Und mit diesen vier Teilen ist mein Tisch für das Gästebuch auch gut gefüllt.

Ich bin gespannt, wie das Gästebuch nach der Hochzeit aussehen wird und hoffe, dass Möglichkeiten zur Gestaltung der Seiten, Fotos und Sticker, genutzt werden. Ich werde aber wohl auch ein paar Freunden von mir, im Vorfeld darauf hinweisen, dass die Kamera genutzt werden soll, damit auch wirklich ein paar Bilder drin landen.

 

Solltet ihr auch im Hochzeitsfieber sein oder für eine andere Veranstaltung Sachen planen und basteln. Zeigt immer her eure Ergebnisse.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0