· 

Hochzeit DIY - Tischdeko

Bei der Tischdeko sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

 

Hier sind ein paar Ideen, was man an Tischdeko leicht selbst gestalten kann. 

Flaschenlichter

Leere Flaschen, z.B. leere Weinflaschen, sammeln und mit einem Korken-LED-Licht ausstatten. Diese Lichter gibt es regelmäßig bei KiK, Tedi oder auch im Internet zu kaufen.

Die Flaschen kann man entweder leer lassen und nur mit dem Licht ausstatten, man kann die Flaschen aber auch noch mehr gestalten, je nachdem wie man möchte. Gestaltungsideen: bunten Sand einfüllen, Glitzer bestreuen, Bänder außen ankleben, Perlen, Blütenblätter o.ä. einfüllen, Menükarten auf durchsichtigem Papier anbringen etc. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind da sehr vielfältig.

 

Flaschen kann man auch noch als Vase nutzen und Blumen damit auf dem Tisch drapieren.

Tischläufer oder Girlande:

Auf dem Bild wirkt es auch sehr gut als Tischläufer, angedacht ist das Band allerdings als Gardine. Hier sind einfach zwei unterschiedliche Herzgrößen auf ein breites Stück Jute geklebt. Die Herzen sind mit zwei verschiedenen Herz-Stanzer gemacht worden und einfach in mehr oder weniger großen Abständen auf die Jute geklebt worden. Als Girlande kann man natürlich auch ein Stück Schnur benutzen, um die Herzen aufzureihen oder man kann natürlich auch jedes andere Motiv benutzen.

Streudeko:

Die kleinen Herzen als Streudeko sind Pappherzen. Diese sind einfach mit dem Stanzer aus Pappkartons gestanzt.

Jutekörbe:

Hierfür braucht ihr einen Luftballon, Juteschnur und Leim.

 

Die Schnur wird mit Leim über den Luftballon gespannt und gut eingepinselt. Wenn der Leim durchgetrocknet ist, könnt ihr den Luftballon anstechen und entfernen. Die Schnur hält dann von allein.  In die Körbe kann man auch eine Lichterkette rein machen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0